Dolphin Watching in Bais

Delfine stehen früh auf, jedenfalls begann unsere Tour heute schon um 6:30, als wir mit dem Tricycle zum Pier gebracht wurden. Dort warteten Francis und Ariele auf uns, der Coast Guard und der Mechaniker des Bootes, mit dem wir heute Delfine beobachten wollten. Zusätzlich waren noch vier weitere Crew Mitglieder an Bord, die zwischendurch das Boot neu lackierten. Es dauerte keine halbe Stunde, da sahen wir schon die ersten Bottlenose Dolphins („Tümmler“). Ein Stück weiter tummelten sich die Spinner Dolphins. Wir sahen große Gruppen sowie kleinere Familien, die um unser Boot herum schwommen. Das Waaser war so klar, dass man die Delfine sehr gut erkennen konnte. Dass sie so nah kommen würden, hätte ich nicht gedacht. Wahnsinn! Und ja, die Bilder sind echt! 😄

Der nächste Stopp fand an der Sandbar nahe Manjuyod statt. Dort verbrachten wir den ganzen Tag bis Mittag mit planschen und sonnen. Das Wasser war so flach, dass man ein ganzes Stück weit raus gehen konnte. 

 

Sandbar

  

Sandbar

    
    
    
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *