1 Nacht in Vientiane

Der Minibus von Vang Vieng setzte uns nach 4 Std Fahrt inkl. einer Pause an einem Straßenrestaurant im Zentrum Vientianes ab. Natürlich an einem Stand mit TukTuk Fahrern, die die Traveller für teures Geld zu ihren Hostels bringen wollten. Wir gingen die 700 m zu Fuß zum Sihone Backpackers Garden und buchten einen private room für 80 000 Kip. Etwas teuer für das wirklich sehr sehr einfache Zimmer, aber dafür war das Frühstück inbegriffen.

Wir besuchten das COPE Visitor Center, eine Ausstellung über die Auswirkungen des Secret Wars, der Bombardierung Laos‘ im Bürgerkrieg.

Anschließend schlürten wir ein wenig durch die Innenstadt, vorbei am Triumphbogen bis zur Skandinavian Bakery. 

Morgen Mittag geht’s dann mit Lao Airlines nach Hanoi, Vietnam.

  

2 Kommentare zu “1 Nacht in Vientiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.