The beginning.

Find what brings you joy and go there. Das war der Titel meines ersten Reisetagebuches. Natürlich per Hand geschrieben. Und eigentlich auch etwas verspätet begonnen. Das Buch lag im Visitor Center der Golden Gate Bridge, welches wir nach 5 Tagen Kalifornien besuchten. Ich hatte schon mehrmals darüber nachgedacht, ein Reisetagebuch zu führen, war aber dann meistens doch zu faul, um dies wirklich in die Tat umzusetzen. Doch dieser Spruch und das ansprechend gestaltete Cover ließen mich dann doch nicht mehr los. Also die letzten 5 Tage reflektieren und los geht’s. Zum Ende unseres zweiwöchigen USA Road Trips platzte das Buch förmlich aus seinen Nähten. Ich schaue es mir jetzt noch gerne an und denke an den wahnsinnig guten Urlaub zurück.

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.

Am 03. Januar geht es über Dubai nach Bangkok.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.