Wat Phra That Doi Suthep und Streetfood

Nach längerer Zeit waren wir wieder bereit für einen Tempel. 😄 Wir nahmen ein Taxi, um die leichten Serpentinen des Berges zu erklimmen, an dem der Wat Phra That Doi Suthep liegt. Die Treppen zur Tempelanlage sind mit den bekannten Naga-Schlangen am Geländer verziert. 

Von oben hat man einen super Blick auf komplett Chiang Mai. Wir konnten den Smog förmlich sehen, der über der Stadt liegt.. Um den Tempel herum stehen einige Marktstände, an denen Souvenirs und Essen verkauft werden. Wir probierten eine Nudelsuppe und frittierte Bananen. 😊

Zurück in der Altstadt wagten wir uns zum ersten Mal an Mango with sticky rice – ich dachte eigentlich, dass sei eher eklig als lecker, aber ich irrte mich gewaltig! Die Mango war super süß und der Reis schmeckte nach Milchreis.

Morgen geht es mittags dann zu unserem Yoga Retreat. Den nächsten Bericht gibt es also erst in 6-7 Tagen. ✌🏻️

  

    
    
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.