//Rückflug von PUQ über SCL und MAD nach Frankfurt

Rückflug von PUQ über SCL und MAD nach Frankfurt

Der letzte Tag in Chile bricht an. Wir hatten eine so unglaublich tolle Reise, so viel Glück in allen Belangen und haben wahnsinnig schöne Orte gesehen. Patagonien, du bist wundervoll!

Obwohl das Frühstück im Hotel nicht so gut war und die Dame unfreundlich, verweilten wir noch ein wenig im Aufenthaltsraum und ich kaufte Empanadas & Muffins für später bis wir uns schließlich ein Uber bestellten und so um 13:00 am Flughafen Punta Arenas waren. Wir konnten direkt das Gepäck aufgeben und zum Gate gehen. Unser Flug ging um 15:00 und um 18:30 sollten wir in Santiago sein. Leider kam es zu einem medizinischen Notfall an Bord, sodass wir in Concepcion zwischenlanden mussten. Bis der Notfallpatient das Flugzeug verlassen hatte, dauerte es ca. 30-45 Minuten. Wir kannten keine Details und hofften, dass alles ein gut werden würde. Um 18:55 startete das Flugzeug wieder, sodass wir um 20:00 in Santiago landeten. Eine Dreiviertelstunde später standen wir am internationalen Check-In, durchliefen danach die polizeiliche Kontrolle/Ausreise und gingen zum Gate. Unser Flug ging um 0:25 Uhr und wir flogen sogesehen innerhalb von 15 Std von Sonnenuntergang zu Sonnenaufgang und wieder zu Sonnenuntergang. Mit Zwischenstopp in Madrid erreichten wir Frankfurt am Freitag um 22:45 (es war Donnerstag als wir in Punta Arenas starteten).

Tschüss Punta Arenas!
Ungeplanter Zwischenstopp in Concepción